Diese Berufe fallen einfach weg!

Was passiert werden jeder zweite Beruf in der Dienstleistungsbranche wie wir ihn heute kennen zu einer Software-Applikation transformiert wird. Es gibt mittlerweile recht zuverlässige Prognosen die sagen das tatsächlich jeder zweite Job in Deutschland auf der Kippe stehen wird, wenn die Digitalisierung schon in weniger als fünf bis zehn Jahren voll zuschlägt.

In der Vergangenheit galt: Immer dann, wenn eine neue Epoche wie beispielsweise die Industrialisierung unsere Gesellschaft und Arbeitswelt völlig umkrempelte und viele Arbeitsplätze dadurch verloren gingen, sind an andere Stelle neue Arbeitsplätze entstanden und gleichzeitig der Wohlstand der Gesellschaft insgesamt gestiegen.

Wer sich intensiv mit der Digitalisierung und seinem Job auseinandersetzt stellt sich zumindest die Frage: Wie kann ich meinen Wohlstand erhalten oder sogar erhöhen indem ich von Gelegenheiten wie online Geld verdienen über Infoprodukte profitiere.

Zahlreiche Ökonomien und Zukunftsforscher sind einig, so einfach wird das nicht, es wird zahlreiche Verlierer und einige Gewinner geben. Ein entscheidender Faktor ob der Wohlstand eines beispielsweise Bankangestellten, der sich auf die Beratung und den Verkauf von Lebensversicherungen spezialisiert hat, erhalten werden kann wird darin liegen ob dieser Banker das richtige Timing erwischt sich neu zu schulen oder ob er die Tatsache das seine Dienstleistung schon in wenigen Jahren völlig redundant gemacht werden wird so lange verdrängt bis es für ihn zu spät ist.

Aber nicht nur im Finanzdienstleistungssektor auch im Maschinenbau wird es viele Verlierer geben, wenn Maschinen so intelligent sein werden das sie sich zu einem Großteil selbst reproduzieren können. Das ist keine Science Fiktion, sondern wird schon in wenigen Jahrzehnten Realität sein.

Noch ist der Online Markt jung und die Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen zahlreich gegeben. Wahrscheinlich gibt noch hunderte unentdeckte Nischen die noch nicht von geschickten Internet Marketern komplett besetzt worden ist. Noch ist Zeit. Aber diese Zeit ist endlich.

Viel Erfolg!

Dein Thomas Klein